Der Siegerentwurf

Der Siegerentwurf für das Projekt Park Ludenberg steht fest: Im Zuge des kooperativen städtebaulichen Wettbewerbs hat das Preisgericht den Siegerentwurf gekürt. Gewonnen haben "konrath und wennemar architekten ingenieure" aus Düsseldorf gemeinsam mit Carla Lo Landschaftsarchitektur aus Wien.

Bereits bei der digitalen Öffentlichkeitsbeteiligung am Vortag war der Entwurf klarer Favorit bei den Bürgerinnen und Bürgern und konnte sich auf der Preisgerichtssitzung knapp vor "Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner" durchsetzen. 

Lageplan

Die Leitidee des Entwurfs

image alt

Wie in Phase 1 erläutert sind die Einbettung des Grundstücks in die bestehende Nachbarschaft und der Erhalt des umfangreichen Baumbestands wesentliche Bestandteile unseres Entwurfsansatzes. Wir vermeiden es, dem Grundstück fremde städtebauliche Systeme und Motive hinzuzufügen, vielmehr ergibt sich unser Leitbild aus den Bedürfnissen des Ortes.

Baufelder legen sich wie Zellen um eine ringförmige Erschließung. Innerhalb des Erschließungsrings ist ein Spielplatz angeordnet, der für Kinder und Erwachsene zum zentralen Treffpunkt wird. Ein dauerhaft installiertes Gemeinschaftszelt dient als einfache Infrastruktur um die Nutzungsmöglichkeiten des Bereichs zu erweitern.

Südlich des Erschließungsrings entwickelt sich ein Gemeinschaftsschwerpunkt um den informellen Quartiersplatz. Westlich des Quartiersplatzes wird die Kita in den Baumbestand eingebettet. Östlich entsteht ein Gemeinschaftshaus mit Möglichkeiten für einen Quartiersraum im EG, vielleicht auch ein Repair-Cafe zur Unterstützung der Mobilitätsangebote, sowie zwei Ebenen mit betreuten Wohngruppen in den Obergeschossen.

Südlich des Quartiersplatzes ist die Grundschule verortet. Die zugehörige Sporthalle kann außerhalb der Schulzeiten ebenfalls für nachbarschaftsbezogene Veranstaltungen genutzt werden.

Video zum Entwurf

Das sagt das Planungsbüro

„Das Lebensgefühl im Park Ludenberg ist besonders, bewusst, gemeinschaftlich interessiert, naturverbunden und offen“, so haben wir unsere Zielvorstellung in Phase 1 des Wettbewerbs formuliert. Daraus ist ein sehr individuelles und auf den Ort angepasstes Leitbild des zukünftigen Klimaquartiers Park Ludenberg entstanden.

Die vorgestellten Entwürfe, Texte und Inhalte wurden von dem Planungsbüro konrath und wennemar architekten ingenieure zur Verfügung gestellt.

Sie interessieren sich für die anderen Entwürfe?